Blogparade ,,Weihnachtsmarkt" - Und wie man ihn auch für einen guten Zweck nutzen kann :)

Freitag, 19. Dezember 2014

Ich LIEBE Weihnachtsmärkte! Jedes Jahr versuche ich wenigstens einen besonders schönen oder großen zu besuchen, das gehört für mich einfach zu den schönsten Dingen in der Weihnachtszeit. Allein das besinnliche Gefühl dick eingepackt über den Weihnachtsmarkt zu schlendern, all die verschiedenen Gerüche und Lichter... Und bei meinen Besuchen darf es dann auch nie fehlen, gebrannte Mandeln und Erdbeeren in Schokolade zu essen. Darauf freue ich mich immer schon das ganze Jahr :) 

Doch in diesem und im letzten Winter durfte ich eine ganz besondere Erfahrung auf dem Weihnachtsmarkt machen :) Gemeinsam mit anderen lieben Menschen aus meiner Kirche hatten wir uns dazu entschieden, auf dem Gelderner Nikolausmarkt Spenden für die Aktion Lichtblicke zu sammeln :) Sie wird von den verschiedenen hiesigen Lokalradiosendern veranstaltet und der Erlös geht an Familien und Jugendliche in NRW, die in eine Notsituation geraten sind! Also eindeutig ein sehr guter Zweck!

Das besonders Schöne war für mich, wie viele sich mit eingebracht haben! Sehr viele liebe Kirchenmitglieder haben einfach sooo viele und verschiedene Kekse gebacken- und vor allem auch so leckere und schöne! In diesem Jahr konnten wir so sogar an zwei Tagen auf dem Markt Spenden sammeln. In unserer Stadt gibt es dafür extra eine ,,Soziale Bude", die man rechtzeitig vorher kostenlos mieten kann, wenn es einem wohltätigen Zweck dient.

Das besondere an unserer Aktion war, dass wir keinen festen Preis festgelegt haben. Die Leute durften sich aussuchen, was sie gerne hätten. Wir haben die Auswahl dann in schöne weihnachtliche Tüten verpackt, und den ,,Preis" konnten die ,,Käufer" dann selbst bestimmen. Denn eigentlich waren es ja keine Käufer, sondern Spender. Da sollte das alles auf einer gewissen Freiwilligkeit beruhen :) Und dieses Konzept ging auf. Keiner hat es ausgenutzt und für 10 Cent 10 große Tüten eingesackt.  ;) Vielmehr war es so, dass die Leute öfter mal 5 bis 10 Euro für eine Kekstüte spendeten, weil ihnen die Aktion so gefiel :) So kamen in diesem Jahr auch über 800 Euro für die Aktion Lichtblicke zusammen :) Ich hoffe, dass dieses Geld Anderen zum Guten dienen wird :)

Als ich im letzten Jahr am Stand Spenden gesammelt habe, war ich gerade schwanger. Man, war mir schlecht :D Aber ich habe tapfer durchgehalten. In diesem Jahr war MoJo mit seinen 4 Monaten natürlich noch zu klein, um mitzuhelfen. Aber allgemein möchte ich ihm durch meine Erziehung gerne einen ausgeprägten Sinn für Wohltätigkeit mitgeben :) Mein Wunsch ist, dass er gerne auch etwas für Andere tut, und diejenigen, die in Not geraten sind, nicht aus dem Blick verliert. Also hoffe ich, dass er in einem der nächsten Jahre mal mitmachen wird. Natürlich nicht allzu lang, denn an so einem Weihnachtsstand ist es ganz schön kalt ;) Aber um Gebäck für einen guten Zweck zu sammeln, friere ich auch gerne ein bisschen ;)

Ich hoffe, ihr konntet den Weihnachtsmarkt nun auch einmal von einer anderen Seite aus betrachten :) Ich schlendere weiterhin wahnsinnig gerne einfach nur für mich auf ihm herum, aber nun weiß ich auch, dass er mir jedes Jahr aufs Neue auch die Gelegenheit bietet, etwas Gutes zu tun, und meinem Sohn ein gutes Vorbild zu sein :)


0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |