Warum ich jedes Jahr aufs Neue gute Vorsätze fasse

Donnerstag, 1. Januar 2015

Es stimmt. Die meisten Menschen setzen sich kurz vor dem Jahreswechsel zahlreiche Ziele, die sie erreichen wollen. Doch es stimmt leider auch, dass sich viele dieser guten Vorsätze erschreckend schnell wieder in Luft auflösen. Wie eine Feuerwerksrakete. Wunderschön anzuschauen, aber überhaupt nicht von Dauer. Wäre es dann nicht besser, sich erst gar nichts vorzunehmen?

Ich finde nicht. Auch ich habe jedes Jahr so meine guten Vorsätze. Manche davon haben in der Vergangenheit leider auch tatsächlich nur bis Mitte Januar überlebt. Aber andere haben mich allen Widerstand zum Trotz durchs gesamte Jahr begleitet und mir ein Ziel vor Augen gegeben. Wenn ich auf das letzte Jahr zurückblicke, dann habe ich tausend Gründe, um dankbar zu sein. Mein Jahr 2014 war vor allem bestimmt durch meine Schwangerschaft, die Geburt unseres ersten Sohnes, und die darauf folgende Eingewöhnungszeit als frischgebackene Familie. Einzigartig! Mein Leben hat sich verändert, ich habe mich verändert. Ich bin reicher geworden. Nicht unbedingt gemessen am Inhalt meines Portmonees, aber anhand der vielen Erfahrungen, die ich zum ersten Mal mache, und der Liebe, die ich dadurch erfahre.

Und auch wenn 2014 toll war: Uns fällt doch trotzdem immer etwas ein, was wir im nächsten Jahr gerne besser machen wollen. Und das ist auch gut so. Ich finde, dass es weniger frustrierend ist, ab und an zu scheitern, als überhaupt keine Ziele zu haben, für die es sich lohnt zu kämpfen. Außerdem ermöglichen uns feste Absichten, Konzentration für unser Ziel und den Weg, wie wir es erreichen wollen, aufzubringen. Besonders schön ist es, wenn man sich Menschen mit ins Boot holt, die das gleiche Ziel haben, oder einen bei seinem persönlichen Vorhaben unterstützen können. So machen gute Vorsätze auch Zusammenarbeit möglich. Und zusammen ist ja bekanntlich so vieles um einiges einfacher. Außerdem ist nur dann eine Auswertung möglich, wenn wir unsere Ziele klar formulieren. Konnte ich erreichen, was ich mir vorgenommen habe? Was hat dabei geholfen bzw. was hat mich daran gehindert? Dann ist es auch keine Schande, sich die gleichen Dinge erneut vorzunehmen. Wer hat denn behauptet, dass gute Vorsätze unbedingt auf nur ein Kalenderjahr limitiert sein müssen ;) ?

Meine Vorsätze für 2015 klingen wenig spektakulär, liegen mir aber trotzdem am Herzen :)

1. Ich will noch viel mehr gemeinsam mit meiner Familie unternehmen und mit ihnen Abenteuer erleben. Ich möchte meinem Sohn nach und nach zeigen, wie schön die Welt ist.
2. Ich möchte mehr Zeit mit meinen Freunden verbringen. Sie haben es verdient.
3. Das kommt wahrscheinlich vielen Mamas bekannt vor: Ich möchte endlich wieder mein normales Gewicht zurück. Noch lieber hätte ich aber bis zum Sommer meine Traum-Bikinifigur :D Klingt nach viel Schweiß, sollte aber mit der nötigen Disziplin doch irgendwie zu schaffen sein :D Und sch*** auf praktisch, ich will endlich wieder meine langen Haare zurück :D
4. Außerdem möchte ich mit meinem Mann wieder mehr Gelegenheit für Romantik erleben. Ich wünsche mir, dass wir als Paar wieder enger zusammenwachsen, nicht nur als Eltern.
5. Und was am einfachsten klingt, aber erfahrungsgemäß am schwersten umzusetzen sein wird: Ich möchte regelmäßig auch ein wenig Zeit nur für mich :D 

Wir hatten in diesem Jahr ein sehr schönes Silvester. Wir drei waren gemeinsam mit circa 15 Freunden zuerst beim Chinesen essen und haben dann alle gemeinsam zuhause weiter gefeiert. Keine Riesensause vor dem Brandenburger Tor (was mit Baby natürlich nicht umzusetzen gewesen wäre ;) ), aber trotzdem ein sehr angenehmer Rutsch ins neue Jahr, der mich ganz nebenbei auch meinem Vorsatz Nummer 2 näher gebracht hat ;) Ich war sehr froh, dass MoJo bei dem Trubel trotzdem noch zum Schlafen gekommen ist. Aber wenn er wach war, war er auf jeden Fall der kleine Mittelpunkt der Feier. 

Und so geht es mir bei all den guten Vorsätzen auch: Das wichtigste wird für mich trotzdem auch im Jahr 2015 sein, dass es meinem Sohn gut geht, und wir als Familie glücklich sein können!

Deshalb wünsche ich auch euch für 2015 vor allem viel Liebe und darüber hinaus, dass ihr den Mut und das Durchhaltevermögen habt, eure Ziele lebendig werden zu lassen :) 


2 Kommentare |

  1. wunderschöne Mami, echt schöner Bloh süße !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, danke für das nette Kompliment :) :*

      Löschen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |