Mini-Me oder süßer Cocktail :) ? - Das Ähnlichkeitsspiel mit dem Nachwuchs

Montag, 9. März 2015


Ihr kennt das bestimmt: Ständig mustern Menschen euer Baby und euch ganz genau, bis schließlich das Fazit mitgeteilt wird: ,,Ganz die Mama" oder auch ,,Ganz der Papa".  Bei uns heißt es mittlerweile am häufigsten: ,,Gute Mischung aus euch beiden." Das hören wir natürlich auch gerne ;D Aber da ich am Wochenende Geburtstag hatte und mal in alten Fotoalben bei meinen Eltern gestöbert habe, habe ich aus Spaß einfach mal ein paar Babyfotos von mir und MoJo nebeneinander gesetzt. Quasi für den direkten Vergleich :D



Ich sehe dieses ganze Ähnlichkeits-Memory ja nicht als Wettbewerb zwischen mir und meinem Mann. Aber ich muss sagen, es ist schon etwas Wundervolles, immer mehr Gemeinsamkeiten zwischen mir und MoJo zu entdecken, seien es nun optische oder charakterliche :) Aber ich freue mich natürlich genauso, Facetten meines Mannes in unserem Sohn wiederzuentdecken :) Und ständig kommt etwas Neues dazu :)

Das hört wahrscheinlich auch nie so richtig auf. Von Jahr zu Jahr entdecke ich ja selbst immer wieder noch mehr Dinge an mir, die mich eindeutig an meine Mutter oder meinen Vater erinnern :D Schon krass, was uns unsere Eltern alles ,,mitgeben", aber auch, wie viel wir trotzdem noch selbst in der Hand haben :) Denn egal wie sehr ich mich über Ähnlichkeiten mit meinem Sohn freue, am wichtigsten ist es mir doch, dass er den Freiraum bekommt, sein ganz eigenes Ich zu entfalten :) Zu lernen, sich auszuprobieren, zu scheitern, zu triumphieren... :)



Wie findet ihr es eigentlich, wenn Andere eure Familie ,,abscannen", um dann zu sagen, wem der Nachwuchs ähnlich sieht?  Interessant oder eher nervig ;) ?

13 Kommentare |

  1. Hallo Katharina,
    wow, da ist ja wirklich eine große Ähnlichkeit bei euch zu sehen. Sehr süß!
    Bei uns ist es nicht ganz so. Wir finden, dass Lilli meine Nase und Pauls Gesichtsausdrücke hat.
    Ganz anders sehen das aber unsere Familien. Meine Familie meint, Lilli komme ganz nach Paul - seine Familie sieht das genau andersherum... Irgendwie kommt uns das teilweise sehr "an den Haaren herbeigezogen" vor. Grundsätzlich stören uns derartige Vergleiche aber nicht...

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja interessant :) Ich finde es aber auch verblüffend, wie weit da teilweise die Meinungen auseinandergehen zwischen den Familien :) Haben da auch ähnliches erlebt :D

      Löschen
  2. Die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend! Ich hatte dasselbe auch mit meinem Wirbelwind gemacht und fand die Ähnlichkeit zu mir auch recht groß. Dennoch hat sie einige Züge und Eigenarten, die sie eindeutig vom Papa hat, und man entdeckt immer wieder Neues. Heute morgen erst durfte ich ihrem wunderbaren Schnarchen lauschen, dass mich doch sehr an den Papa erinnerter ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie witzig :D Dieses immer wieder Neues entdecken lässt das Vergleichen wohl auch nie langweilig werden :) Auch wenn es Schnarchen ist ;D

      Löschen
  3. MoJo sieht einfach wahnsinnig goldig aus!!! Deinen letzten Satz mit dem Freiraum finde ich einfach perfekt, denn das ist tatsächlich das Wichtigste und mir persönlich graut eher vor so Sätzen wie "ganz die Mama/der Papa". Trotzdem bin ich auch gespannt, wie die Yetin aussehen wird- ich bin blond, grünblaue Augen und helle Haut, während mein Freund schwarze Haare, braune Augen und einen dunklen Teint hat :) Das wird noch spannend.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :) Ja, wenn sich die Eltern vom Typ her nicht allzu ähnlich sehen, finde ich es auch besonders spannend, wie der Nachwuchs dann aussieht :) Hoffe, du wirst davon berichten, wenn die Yetin dann da ist :)

      Löschen
  4. Bei uns ist es momentan so, dass alle sagen das mein süßer Sohn meinem Mann sehr ähnlich sieht. Ich muss gestehen, ich finde das auch. Aber de Augen hat er eindeutig von mir ;)
    Ich finde es interessant wie andere Unterschiede und Gemeinsamkeiten sehen.
    Ps: Die Ähnlichkeit zwischen Euch sieht man sofort ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Außenstehenden fallen manchmal ja noch Dinge auf, die man vorher noch nicht so beachtet hat, dann macht es die Sache besonders interessant :) Ich finde es toll, wenn man bei gewissen Dingen sagen kann, das hat mein Kind EINDEUTIG von mir, wie bei dir und deinem Sohn mit den Augen :))

      Löschen
  5. Ganz süß :-) Ihr seht euch wirklich sehr ähnlich. Und Mojo hat auf dem einen Foto eine so goldige Weste an. Genau die haben wir neulich Freunden für ihr Neugeborenes geschenkt - witziger Zufall ;-)
    Zurück zum Thema: Beim eigenen Kind ist die Ähnlichkeit eher schwierig zu beurteilen und bei uns gehen die Meinungen auch sehr auseinander. Der schrägste Kommentar kam von Nachbarn. Sie schauten in den Kinderwagen und meinten, meine Tochter würde genau ausssehen wie meine Schwiegermutter. Als ich ihr das erzählt habe, war sie stolz wie Oskar :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ein süßer Zufall mit der Weste :) Und richtig süß, wie besonders Großeltern sich total freuen, wenn sie (das Gefühl haben) auch ihren Enkelkindern eindeutig was mitgegeben zu haben ;D

      Löschen
  6. Schon wieder ich =)
    Ich habe dich soeben zum "one lovely blog award" nominiert und würde mich sehr freuen, wenn du wieder mitmachst. Näheres dazu findest du hier: http://manatiswelt.blogspot.de/2015/03/one-lovely-blog-award.html
    GLG

    AntwortenLöschen
  7. Da sieht man aber mal die Ähnlichkeit :-) Sehr hübsche Bilder. Ich finde es auch immer wieder spannend, wenn man anhand von Mimik und Gestik die Ähnlichkeiten wiederkennt. LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :) Da hast du Recht! Musste auch echt schmunzeln, als ich auf den Fotos gemerkt habe, dass MoJo oft mit seinem Mund die gleiche Mimik drauf hat, wie ich früher als Baby :)

      Löschen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |