10 ,,Dumm gelaufen"- Momente, die Eltern von Babys erleben

Freitag, 26. Juni 2015


1. Dein Baby will dieses Mal NIRGENDWO anders einschlafen als in deinem Arm. Doch auch als das geglückt ist, fängt es JEDES MAL an zu schreien, wenn du versuchst es abzulegen. Nach Versuch Nr.20 entscheidest du, dich deinem Schicksal zu fügen. Dann merkst du, dass du doch eigentlich dringend mal zur Toilette müsstest. Der ultimative Belastungstest für die mütterliche Blase.



2. Zu dieser Verabredung heute möchtest du zur Abwechslung endlich mal pünktlich erscheinen. Du beginnst also frühzeitig dein Baby und dich startklar zu machen. Natürlich dauert es trotzdem länger als geplant. Doch du bist stolz als du bereits mit der Hand an der Türklinke denkst: ,,Ja, das könnte ich noch knapp schaffen!" Plötzlich steigt dir ein bestialischer Geruch in die Nase und du weißt, dass du es in einem Auto mit dieser kleinen Stinkbombe niemals überleben würdest. Also erstmal Windeln wechseln und den Traum von der Pünktlichkeit verabschieden.

3. In der Stadt denkst du dir: ,,Man, sehen wir zwei heute süß aus! Unsere Outfits passen sogar zusammen." Doch dann hörst du ein seltsames Geräusch aus der Richtung deines Babys, das du gerade auf dem Arm hältst. Du musst feststellen, dass es euch beide vollgekotzt hat. Das ist dann wohl ein Partnerlook auf Babys Art und Weise. Ab jetzt packe ich nicht mehr nur für mein Baby Wechselkleidung ein, sondern auch für mich...

4. Heute ist der Tag, an dem du wieder einmal deine schicke Lieblingsbluse anziehen willst. Doch als du im Verlauf des hektischen Tages an dir herunterschaust, siehst du so aus als wären aus deinen Brüsten ca. 2 Liter Milch ausgelaufen. Ob sich jemand davon überzeugen lässt, dass das zum Muster der Bluse gehört?

5. Dein Baby schläft mittags friedlich in seinem Bettchen. Deshalb beschließt du dieses Mal so mutig zu sein und alleine und ohne Zuschauer duschen  zu gehen. Doch schon bald bereust du es. Ständig drehst du das Wasser ab, um zu horchen, ob bei deinem Baby alles in Ordnung ist. Als du dich irgendwann einfach nicht mehr entscheiden kannst, ob Stille nun etwas Gutes oder Schlechtes bedeutet, musst du sofort hingehen um nachzuschauen. Natürlich nur spärlich abgetrocknet und splitterfasernackt. Plötzlich siehst du, wie dir dein Nachbar von gegenüber vom Fenster aus zuwinkt. Schnell weiter rennen und darauf hoffen, dass man sich nie wieder auf der Straße begegnet. 

6. Dein Baby beschäftigt sich gerade so schön alleine. Die Zeit willst du eben dafür nutzen, dich mal wieder hübsch zu schminken. Mittendrin hörst du Geschrei. Zum Glück ist alles gut, dein Baby hat nur keine Lust mehr alleine zu spielen. Später im Supermarkt merkst du jedoch, dass doch nicht alles gut ist, als die Kassiererin dich fragt, ob man das heute so trägt. ,,Was denn?" ,,Na, ein Smokey-Eye und eines ungeschminkt." Du versuchst ganz selbstbewusst zu wirken, als du versuchst ihr weiß zu machen, dass du in der letzten Cosmopolitan von diesem neuen Look gelesen hast. 

7. Ihr sitzt mit der ganzen Familie in einem schicken Restaurant. Du bist stolz, wie gesittet alles zugeht und auch der Kellner macht euch ein Kompliment, was für eine hübsche Familie ihr doch seid. Genau in diesem Moment ertönt aus Baby-Richtung ein Furz, der so lang und laut ist, dass es damit jede Furz-App übertreffen würde. 

8. Auf der Straße fragt ein Bekannter dein Baby das beliebte: ,,Na, wo ist denn deine Mama? Zeig mal!" Doch anstatt auf dich zeigt es auf den Hund, der gerade vorbei läuft. Vielleicht hält es sich ja für eine Art Mogli...?

9. Beim Shoppen: ,,Nee, Größe 74 ist doch noch viiiiiel zu groß für mein kleines Baby, da würde es doch niemals reinpassen..." Zuhause: ,,Na gut, die 68-er Hose kann man ja vielleicht auch als 3/4 Hose tragen..."

10. Eine Stunde Kampf um den Mittagsschlaf liegt hinter euch. Gerade eben ist dein Baby eingeschlafen. Genau in diesem Moment klingelt der Postbote. Beim nächsten Mal werde ich ganz bestimmt nicht mehr vergessen , die Klingel vorher abzuschalten.





Kommen euch manche Punkte vielleicht bekannt vor? :D  Welche Begebenheiten würdet ihr noch ergänzen? :) 

4 Kommentare |

  1. unterschreibe ich dir so komplett. Ist wohl Murphys Gesetz, oder so...

    AntwortenLöschen
  2. Ich unterschreibe ebenfalls. Ich ergänze auch gern ;) ...
    ... du sitzt mal wieder mit auf dem Fußboden, baust Türmchen, redest für die olle Ente. Irgendwann ist Baby ganz vertieft in irgendein Spielegedöns und du denkst dir, dass ein Tee oder Kaffee nun super den Fußboden schmücken würde. Also- flott einen Kaffee gemacht, baby spielt ja gerade so schön... ZAAAACK, Baby hat keine Lust mehr zu spielen. Kaffee wird kalt.
    Oder, Mittagschlaf. Ganz seelig schlummert der Nachwuchs. Flott kochen. Alles ruhig. Kaum ist das Essen auf dem Teller, so schrillt es schon aus dem Babyphone.

    Hachja, und zum Thema duschen. Gestern war mein Mann am überstunden schieben. Bedeutete, dass ich das große Kind vom Pferdestallgeruch befreien musste. Schlau wie ich bin dachte ich, dass ich gleich mit dusche. War ja immerhin schon 30Minuten ruhe. Pustekuchen- viermal bin ich nass und nackend mit einem Handtuch durch die Bude gesteppt. Warum? Um dem immernoch schlafenden, aber weinenden Baby den Schnulli wieder in die Schnute zu schieben! Ein hoch auf unsere nicht-einsichtige Altbauwohnung!

    Doch, kann man ihnen böse sein? Niiiiiiiemals (:

    AntwortenLöschen
  3. Genauso läuft es ab mit Baby/Kleinkind. Was wäre das Leben langweilig, wenn wir da nicht alle durch müssten;)

    AntwortenLöschen
  4. Na, da hab ich ja was vor mir... :) Lustig geschrieben auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |