Glücksmomente 24/2015

Sonntag, 7. Juni 2015


Die letzten Wochen waren irgendwie seltsam. Unsere Tage waren meist mehr als vollgestopft, und vor lauter Hektik fiel es mir schwer, den Gedankenmotor zur Abwechslung mal abzuschalten und einfach nur den Moment zu genießen. Zum Glück hat sich das mittlerweile gelegt und mir ist wieder mal danach, ganz getreu der Glücksmomente Tradition bei daily-pia, auf die letzte Woche zurückzuschauen. Wenn man sich dabei mal ganz bewusst auf die positiven Momente konzentriert, tut das wirklich gut :)



Sommer, Sonne, Sonnenschein

Endlich!!!  Ich liebe einfach den Sommer und ich bin froh, dass er mein Jammern mal ernst genommen hat und nun langsam zeigt, dass er Deutschland nicht komplett außen vor lassen will in diesem Jahr :D Ich glaube, ich habe noch nie so häufig über das Auswandern nachgedacht wie in den letzten Wochen ;)) Ok, erstmal wurden diese Gedanken leiser in der letzten Woche. Wir haben so viel Zeit wie nur möglich draußen verbracht und fleißig Sonne getankt. Was mir einen meiner liebsten Glücksmomente beschert hat, auch wenn er vielleicht ganz klein und nebensächlich erscheint. Denn ich meine den Moment, als MoJo das erste Mal barfuß über eine Wiese gelaufen ist :) Hmmm... Ist ihm nicht vielleicht zu kalt? Jacke? Dünne Mütze, ja oder nein? All diese Fragen konnte ich endlich mal vergessen und es war das erste Mal, dass ich unseren Kleinen draußen in T-Shirt und Shorts gesehen habe ;) Es war einfach zu süß zu beobachten, wie vorsichtig er zuerst seine Füße abgesetzt hat, weil das Gras einfach so sehr kitzelte und er dieses Gefühl ja so noch gar nicht kannte. Manchmal sind es doch die kleinsten Momente, die einem ganz nah ans Herz gehen. Dann kam der Freitag. Und der hält ja bisher den Temperaturrekord, da hat es uns dann auch gleich an den Badesee gezogen. Noch ein erster Sommermoment für MoJo ;) Wir sind zu dritt gefahren, so einen entspannten Ausflug als Familie hatten wir auch schon länger nicht mehr :)

Freunde sind Gold wert

Am Donnerstag hatte ich ebenfalls einen ,,schon lange nicht mehr gehabt- Moment". In den Zug gestiegen bin ich ehrlich gesagt schon mit einem mulmigen Gefühl. Denn so oft kommt es nicht vor, dass sich meine beiden Lieblingsmenschen zuhause alleine einen Tag nur unter Männern machen ;) Doch das musste einfach mal wieder sein. Viel zu sehr habe ich eine meiner liebsten Freundinnen schon vermisst und auch mal einen Tag abseits des Mamaalltags gebraucht. Also ab nach Köln bei bestem Wetter. Ich hoffe ihr habt sie auch, solche Freunde. Freunde, die euch schon über Jahre hinweg so gut kennen. Bei denen ihr einfach offen und ehrlich sein könnt. Solche, die es euch nicht nachtragen, wenn ihr euch eine längere Zeit nicht meldet, weil mal wieder so viel los ist. Freunde, mit denen man immer wieder dort anfängt, wo man aufgehört hat, auch wenn man sich schon eine längere Zeit nicht mehr gesehen hat. (Weil ich denke, dass du das hier liest: Ich bin froh, so eine Freundin, wie dich zu haben, ich hab dich lieb:) ) Wir hatten einen tollen Tag. Und falls ihr mal in der Gegend seid: Zum Mittagessen waren wir dort im Burgergrill ,,Hans im Glück" und ich war echt begeistert :) Dort findet man Burger in toller Qualität, die einfach superlecker sind, und nach denen einen nicht das schlechte Gefühl überkommt, wie wenn man mal wieder viel zu ungesund gegessen hat.  Ich liebe ja eh Restaurants, wo man merkt, dass ein kreatives Konzept dahinter steckt, das mit viel Liebe zum Detail umgesetzt wurde - so wie hier das Märchenthema.

Auch den Samstagabend hatten wir viel Spaß mit lieben Freunden. Zusammen Minigolf spielen klingt jetzt vielleicht nicht auf Anhieb mega spannend, aber das Moonlight Minigolf in Duisburg fand ich richtig originell. Eine ausgefallene Location, bei der verschiedene Themenwelten völlig in Schwarzlicht getaucht sind, machen das Ganze zu etwas Besonderem. Ja, und ich muss zugeben: Eigentlich geht es ja bei sowas nicht in erster Linie darum, aber dass ich am Ende gewonnen habe, war für mich doch schon ein kleiner Glücksmoment ;)


Ebenso als mitten in der Woche die Mail kam, dass einer meiner Artikel in der Huffington Post veröffentlicht wurde :) Das Bloggen macht mir eine Menge Freude. Aber dass etwas von mir auch einer Redaktion gefallen hat und online noch an anderer Stelle veröffentlicht wurde als auf meinem eigenen Blog, das tut meinem gerade etwas angeknacksten Selbstbewusstsein irgendwie gut.   

Und vielleicht fragt ihr euch ja, ob mein Mann und ich schon angefangen haben, unsere angekündigte ,,Date-Day-Tradition" auch in die Tat umzusetzen... Jap, heute haben wir damit angefangen. Was wir uns dafür haben einfallen lassen, zeige ich euch gerne morgen auf der Facebookseite unseres Blogs mit ein paar Fotos, die dabei entstanden sind :) 



Ich hoffe, ihr hattet in der letzten Woche auch so einige Glücksmomente, die ihr wirklich genießen konntet! Zuletzt wünsche ich euch noch einen guten Start in die neue Woche, in der ihr dann hoffentlich weitere schöne Momente sammeln könnt :)

4 Kommentare |

  1. Das klingt nach einem richtig tollen Wochenende :-). Herzlichen Glückwunsch für die Veröffentlichung deines Artikel bei der HP!!! Von solchen tollen Freunden gibt es leider nicht allzu viele; es freut mich, dass du so eine gute als deine bezeichnen darfst! Und Kölle...dem Trubel dort habe ich mich schon bald ein Jahr entzogen. Irgendwann werde ich sicher auch mal wieder diese tolle Stadt besuchen (in meiner Freizeit und nicht wegen des Jobs ;-) ).

    AntwortenLöschen
  2. Oh und der veröffentlichte Artikel in der HP ist richtig klasse! Ich finde es super, dass du auf dein Herz gehört hast. Und meines Erachtens hat es absolut nichts mit dem Alter, sondern mit der inneren Reife eines Menschen zu tun. Die eine Frau ist mit 20 bereit, eine tolle Mutter zu sein, während die andere es sich mit 30 noch überhaupt nicht vorstellen kann oder auch absolut nicht in der Lage dazu ist. Ich bin mit 27 Mutter geworden, war aber zwei Jahre vorher, also mit 25, bereit dazu. Wir hatten noch etwas wegen des Jobs meines Mannes gewartet, weil da noch so eine große Unsicherheit da war.

    AntwortenLöschen
  3. oh wie niedlich die kleinen Füßchen sind *_*
    dein wochenede hört sich total gut an :-)
    Solche Freunde sind einfach nur Gold Wert :)


    Ein Wunderschönes Bild von dir :-)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Wir hatten heute auch Glücksmomente auf einem Ausflug in Heidelberg.
    Ich hoffe, der Sommer bleibt uns erhalten.


    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |