Das Konservieren von Glücksmomenten :) - Babyalbum von Pipapier (+Verlosung)

Mittwoch, 12. August 2015



Erinnerungen können so schön sein, dass man sie auf gar keinen Fall verlieren möchte. Wir schießen Fotos, machen Notizen oder bringen die Geschichten zu Papier. Damit unsere schönsten Erinnerungen auch dann noch greifbar bleiben, wenn der kostbare Moment doch eigentlich schon längst verflogen ist...

Es gab kaum ein anderes Jahr in meinem Leben, dass so dicht gefüllt ist mit wundervollen Erinnerungen, wie das erste Lebensjahr meines Sohnes. Alles ging irgendwie noch viel mehr ans Herz als sonst, auch wenn es vielleicht nur vermeintliche Kleinigkeiten waren. Momente, die nur wenige Sekunden dauerten. 

Die Maße bei seiner Geburt, sein erstes Lächeln, der erste Brei, das erste Wort, das erste Krabbeln, die ersten Schritte... Dies sind nur einige der vielen Momente, die einem im Gedächtnis bleiben, wenn man an die Babyzeit seiner Kinder zurückdenkt. Selbst wenn ich es nicht aufschreiben würde, blieben mir die Erinnerungen ganz gewiss. Doch es ist mir wichtig, sie auch für meinen Sohn festzuhalten und damit auch für ihn greifbar zu machen. Ich weiß ja, wie gerne ich selbst in meinen alten Kinderalben stöbere und dabei in Erinnerungen schwelge. Aber noch interessanter sind da sogar noch die festgehaltenen Momente, an die ich mich selbst gar nicht mehr erinnern kann, weil ich damals noch zu klein war.


Fürs Konservieren von Glücksmomenten auf Papier gibt es unzählige Möglichkeiten. Doch ich habe mein Herz an den Shop von Pipapier verschenkt. Warum? Weil mir sofort beim ersten Stöbern die kreative und liebevolle Gestaltung der Produkte ins Auge gefallen ist. Die Designs sind zwar kindgericht, aber keineswegs kitschig. Das Album bietet viel Platz dafür die verschiedensten Erinnerungen festzuhalten und sie mit den entsprechenden Fotos zu ergänzen. Mir gefällt wie ausführlich es ist und dass die wichtigsten Dinge eindeutig mitinbegriffen sind. Man merkt, dass die Person, die hinter Pipapier steckt sehr viel Liebe selbst fürs kleinste Detail mitbringt und die Ergebnisse dadurch ihren ganz eigenen und persönlichen Charme versprühen. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass ich einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfen konnte, indem mir die liebe Ivi von Pipapier ein paar Fragen beantwortet hat, die mich auf Anhieb interessiert haben :)




Wie kam es dazu, dass du einen eigenen Shop mit Papeterieprodukten eröffnet hast?

Das war schon lange ein großer Traum von mir, doch habe ich es lange Zeit nicht für möglich gehalten, dass dieser Traum Wirklichkeit werden und ich mit meiner Idee Erfolg haben könnte.
Jetzt bin ich richtig happy, dass ich diesen Schritt dann doch gewagt habe und ich mich überraschen lassen konnte, wie viele glückliche Kunden Pipapier von Anfang an hatte. Es ist richtig schön und macht riesig viel Freude, zu sehen, wie glücklich meine Papierschätzchen Andere machen können. :-)


Was ist dir bei deinen Produkten und Designs besonders wichtig?

Besonders wichtig ist mir, dass meine Produkte mit Liebe gestaltet werden und auch meinen eigenen Ansprüchen an schöne Papeterie gerecht werden. Ich nehme mir gerne die Zeit, um ein neues Produkt wieder und wieder zu verändern, bis es mir wirklich gut gefällt und ich es selbst auch kaufen würde.
Meine Produkte sollen keine Mogelpackung sein, wo nur das Cover hübsch ist und das Innere lieblos gestaltet wurde. So investiere ich zum Beispiel eine Menge Zeit in das Design meiner Bücher, doch diese Zeit des kreativen Schaffens ist einfach herrlich und lohnt sich immer wieder, wie ich finde.
Für Pipapier ist es mir außerdem wichtig, dass meine Freude am analogen Arbeiten spürbar wird. Sterile, digitale Bilder sind nicht so mein Ding. Ich mag es, wenn Illustrationen „handgemacht“ sind – also mit Schnipseln, Farbe und Stiften hantiert werden kann. Ich liebe einfach die Natürlichkeit des analogen Malens. Im Unperfekten liegt für mich ein besonderer Charme.


Wie gelingt dir die Balance zwischen Arbeit und Familie?

Es ist natürlich nicht immer leicht, das ist ja klar! Streckenweise ist es auch richtig anstrengend, aber mein Mann unterstützt mich sehr und zusammen klappt es dann. Durch meine beiden Mäuse habe ich immer eine perfekte Inspirationsquelle direkt vor der Nase - das ist einfach super! Meine Kids bereichern Pipapier so ständig auf ihre eigene Weise und sind außerdem eine große Hilfe, zu erkennen, wenn man sich mal wieder zu sehr in die Arbeit festgebissen hat. Da können die zwei ordentlich Alarm schlagen ;-)

Was wünscht du dir bezüglich Pipapier für die Zukunft?
 
Dass den Menschen da draußen meine Designs weiterhin so gut gefallen und ich noch gaaanz viele schöne, neue Pipapierchen gestalten darf!




Und ihr dürft euch freuen, denn Ivi hat mir zusätzlich etwas zum Verlosen mitgeschickt :) 


Zwei tolle Kinderbilder, die vielleicht bald in das Reich eures kleinen Lieblings einziehen können :)


Kinderbild ,,Freunde"



Kinderbild ,,Ballon"



Und mitmachen ist ganz einfach:
1. Ihr habt unsere Facebookseite geliked :)
2. Ihr habt den entsprechenden Beitrag zu diesem Gewinnspiel geliked oder kommentiert oder mir auch hier auf dem Blog einen Kommentar hinterlassen zu folgender Frage:

Was ist eure schönste Erinnerung an das erste Lebensjahr eures Babys bzw. auf was freut ihr euch in Zukunft am meisten? Möchtet ihr lieber das Bild ,,Ballon" oder ,,Freunde" gewinnen?
Ich freue mich schon sehr auf eure Rückmeldungen! Das Gewinnspiel läuft bis zum 19. August 2015. 





Wenn ihr neugierig geworden seid, dann schaut euch ruhig mal in Ruhe um, ihr findet Pipapier

oder auch bei Dawanda

mit vielen weiteren Alben, Bildern, Einladungen, Kalendern und co. 

3 Kommentare |

  1. ich finde ein babyalbum auch total wichtig.. heute habe ich noch in kaleys album geschrieben, da sie sich gestern mehrmals mit absicht auf den bauch gedreht hat.. sonst hat sie immer geschrien wenn sie ausversehen auf den bauch gerollt ist.. jetzt macht sie es sooo oft *-*

    AntwortenLöschen
  2. Das schönste Erlebnis war, als er Mama sagte. Herzschmelzmoment :-) ich habe alle schönen Ereignisse des ersten Lebensjahres im Kalender eingetragen. Das Gewinnspiel ist klasse. Ich würde mich über das Ballonbild für Minis neues Zimmer freuen. LG, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das erste lächeln werde ich nie vergessen. Ich freue mich auf weitere Jahre mit meiner prinzessin.
    Und am meisten würden wir uns über das Freunde Bild freuen

    AntwortenLöschen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |