snu:mee - Das neue Lalelu für Hipster Eltern

Freitag, 4. September 2015


Wenn es ums Shoppen der Erstausstattung für das eigene Baby geht oder auch um ein passendes Geschenk zur Geburt, dann stehen Spieluhren ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala. Ich rede aus Erfahrung. Wir selbst haben vorsichtshalber nichts in der Art selbst gekauft bevor MoJo zur Welt kam. Das stellte sich auch als richtig dar. Wir bekamen mehrere tolle Spieluhren und Nachtlichter von lieben Freunden und Verwandten zur Geburt geschenkt. Ohne geht es irgendwie auch nicht. Allein die romantische Vorstellung, wie das eigene Baby ganz ruhig daliegt und wunderschönen Klängen lauscht, während es langsam ganz friedlich einschläft...

Für Eltern, die auch von diesem Szenario träumen, gibt es ein richtig tolles Produkt! Nämlich das
snu:mee , welches sogar Spieluhr, Babyphon UND MP3-Player in einem Gerät vereint. Wir durften es testen und so viel vorab: Wir geben es nie wieder her :D



Zur Technik:

Die Klänge des snu:mee haben eine hohe Qualität. Die Lautstärke ist außerdem auf 60 Dezibel begrenzbar. Also perfekt für Babys Ohren! Für ganz viel tolle Musik stehen einem insgesamt 4 GB Speicherplatz zur Verfügung. Das snu:mee lässt sich in das eigene Heimat W-Lan Netz einbinden, unterwegs kann man es aber auch problemlos benutzen, weil es wie ein eigener Router funktioniert. Steuern lässt es sich  mit der entsprechenden App bequem per Smartphone und zwar sowohl für iOS als auch Android. Und das mit einer wirklich hohen Reichweite. Man kann entweder live mithören oder die Raumüberwachung auch auf lautlos stellen. Bei Geräuschen kriegt man dann einfach automatisch eine Nachricht aufs Handy. Das Babyphon verfügt zudem über eine Gegensprechfunktion. 




Die musikalische Seite:


Wenn es um Musik geht, ist das snu:mee einfach unschlagbar! Das Standard Lalelu kann Eltern schonmal ganz schnell gehörig auf die Nerven gehen! Die Klassiker, sowie einige beruhigende Naturklänge findet man hier zwar auch, dazu kommen jedoch noch liebevoll neu eingespielte Rock- und Popsongs im Spieluhrstil. So hört dein kleiner Liebling zum Einschlafen plötzlich David Guetta, Alex Clare, Clueso und co.! Und zwar mit genau dem gleichen beruhigenden Effekt wie bei herkömmlichen Schlafliedern. Der Unterschied: Auch Mama und Papa hören nun absolut gerne mit zu. Und den Text mitzusingen fällt mir hier sogar um Einiges leichter :D Und da es eine sehr große und ständig wachsende Zahl an downloadbaren Titeln gibt, wird es so schnell auch nicht langweilig. Und wenn du magst, kannst du mit dem snu:mee sogar eigene Lieder aufnehmen und abspielen. 




Der Look:

Ich persönlich schätze das Design des snu:mee sehr. Minimalistisch und sehr modern. Fast ganz in weiß, lediglich ein kleiner Stern und die Tasten in hellblau als Hingucker. Toll, denn auf Kitsch stehe ich so gar nicht. Selbst im Kinderzimmer mag ich damit nicht übertreiben :D Wenns dann aber doch ein bisschen kindlicher sein darf, gibt es zum snu:mee noch verschiedene Kuschelsleeves zu kaufen. So ist es kuschelig weich verpackt und dein Schatz kann damit auch schmusen und spielen. Wir haben uns für den süßen Affen Joe entschieden.  



Unser Fazit:

Alle Liebhaber von moderner Musik und ihre kleinen Schätze werden vom snu:mee eindeutig begeistert sein! Auch das gut funktionierende Babyphone gibt ein angenehmes Gefühl von Sicherheit während der Nachwuchs das Land der Träume genießt. Ein Preis von rund 130 Euro kann auf den ersten Blick recht einschüchternd wirken, aber wenn man die 3-in-1 Funktionaliät betrachtet, sieht die Welt schon ganz anders aus. Anfängliche technische Schwierigkeiten sind oft schon durch ein kleines Software-Update am Handy zu beheben. Für die Inbetriebnahme empfehle ich den Baby Stars - rock2sleep Youtube-Channel mit vielen hilfreichen Tutorials. Wenn man dann einmal den Dreh raus hat, ist das snu:mee im Alltag echt eine tolle Bereicherung!




Falls ihr vorab gerne mal hören wollt, wie moderne Songs auch als Spieluhrmelodien überzeugen können, hier ein Beispielvideo von ,,Titanium":



1 Kommentar |

  1. Wow, das ist ja wirklich ein tolles Teil! Und das Beispielvideo ist auch klasse. Richtig beruhigend. Könnte man beinahe selber am Bett stehen haben ; )

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

 


Copyright © M.O.M.M. | Theme by Neat Design Corner |